Angellampe

Angellampe - Gute Kopflampen, Zeltlampen, Magnetlampen, Stecklampen und andere Angellampen zum Nachtangeln!

Angellampe - In unserem Angelshop haben wir sehr gute Lampen zum Nachtangeln. Wir haben unter anderem tolle Kopflampen in verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlichen Funktionen. Mit einer Kopflampe habt ihr die Hände beim Angeln im Dunkeln frei und könnt euch voll und ganz auf den Fischdrill konzentrieren. Zudem haben wir tolle Zeltlampen und Magnetlampen, die ihr in euer Karpfenzelt oder Wallerzelt hängen oder stellen könnt. Bei uns im Angelshop könnt ihr eine Angellampe für eure Angelmethode auswählen und sie auf eure Vorlieben beim Nachtangeln abstimmen.

Bei welcher Angelmethode lässt sich eine Angellampe einsetzen?

Angellampe - Sie ist ein Hilfsmittel für den Angler beim Nachtangeln, so dass er auch im Dunkeln verschiedene Situationen meistern kann. Dies kann beispielsweise ein Fischdrill sein, wo der Angler alle Hände voll zu tun hat und Licht benötigt, damit er den Fisch landen kann. Zudem sind Angellampen eine wichtige Lichtquelle beim Binden verschiedener Angelmontagen während des Nachtangelns. Es gibt verschiedene Angellampen in unterschiedlichen Ausführungen und mit verschiedenen Funktionen. Dies können Kopflampen, Zeltlampen, Magnetlampen, Öllampen oder andere Lampen sein. Neben der Art der Lampe unterscheiden sie sich in ihrer Helligkeit. Zudem lässt sich der Lichtstrahl bei den meisten Lampen manuell einstellen. So kann der Angler das Licht auf einen Fleck bündeln oder er strahlt einen ganzen Bereich aus. Des Weiteren gibt es Spritzwasser geschützte Angellampen, die bei Regenwetter sinnvoll sind. Andernfalls kann die Angellampe während eines Regenschauers schnell ausfallen.

Ist eine Kopflampe als Angellampe empfehlenswert?

AngellampeEine Kopflampe ist eine sehr gute Angellampe, die bei verschiedenen Angelmethoden in der Nacht zum Einsatz kommt. Diese Lampe besitzt ein dehnbares Stirnband, so dass der Angler sie sich schnell und einfach um die Stirn binden kann. Ein großer Vorteil bei einer Kopflampe ist, dass der Angler die Hände frei hat. So kann er im Dunkeln drillen, Montagen binden oder andere Sachen bewältigen. Zudem lassen sich meist Helligkeit und Lichtkegel per Knopfdruck einstellen. So kann der Angler einen starken Lichtstrahl auf eine bestimmte Stelle setzen oder er leuchtet einen ganzen Bereich aus. Des Weiteren gibt es eine solche Angellampe auch mit zusätzlicher Rotlichtfunktion. Das rote Licht erzeugt keinen Scheucheffekt auf die Fische, sollte der Angler auf das Wasser leuchten. Zudem lockt es keine Mücken an, wenn beispielsweise ein Vorfach gebaut wird. Eine Kopflampe ist recht klein und leicht, so dass sie sich problemlos in der Tackletasche oder Jackentasche verstauen lässt.

Welche Angellampe ist für ein Angelzelt geeignet?

Es gibt Zeltlampen, die für die Beleuchtung im Zelt sorgen. Hier gibt es wiederum unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Funktionen. Eine solche Angellampe kann als Standlampe fungieren, so dass sie sich auf einen Bivvy Table stellen lässt. Zudem gibt es Zeltlampen, die einen Clip aufweisen und sich in eine Schlaufe im Inneren des Zeltes hängen lassen. Standlampen und Hängelampen gibt es zudem als Kombination. Diese Lampen weisen einen Lampenfuß und eine Hängevorrichtung auf. Mit einer solchen Angellampe lassen sich im Zelt problemlos Montagen binden oder andere Dinge erledigen. Meist weisen die Lampen LEDs auf, damit der Stromverbrauch gering bleibt und die Batterien lange halten. So hält die Lampe mehrere Nächte, ohne dass der Angler ständig die Batterie wechseln muss. Zudem lässt sich auch hier in der Regel die Helligkeit der Lampe einstellen und auch hier gibt es Zeltlampen mit Rotlicht.

Wofür ist eine Angellampe mit Magneten?

Eine weitere Angellampe ist eine sogenannte Magnetlampe. Sie ähnelt im Groben einer Kopflampe, nur dass sie kein Stirnband besitzt. Im hinteren Bereich der Lampe ist ein Magnet angebracht. Zudem gibt es ein Gegenstück, so dass sich die Lampe überall am Angelzelt befestigen lässt. Dazu lässt sich die Lampe von innen an das Zeltmaterial halten und das zweite Magnet von aus dagegen drücken.

Nach oben