Angelmütze

Angelmütze - Gute Angelcaps, Baseballcaps, Angelkappen, Angelmützen & Wintermützen zum Spinnfischen, Meeresangeln, Wallerangeln, Karpfenangeln & für andere Angelmethoden!

Angelmütze - In unserem Angelshop führen wir sehr gute Mützen zum Angeln. Wir haben unterschiedliche Mützenarten, die den Kopf während verschiedener Jahreszeiten beim Angeln schützen. Bei uns findet ihre beispielsweise tolle Angelcaps, Schirmmützen und Kappen. Sie empfehlen sich zum Angeln im Sommer bei hohen Temperaturen und starker Sonneneinstrahlung. Aber auch zum Angeln im Frühjahr, Herbst und Winter bieten wir tolle Angelmützen, wie beispielsweise Wintermützen, die dem Kopf einen guten Schutz vor Kälte bieten. Bei uns findet ihr sehr gute Angelmützen zum Spinnfischen, Meeresangeln, Karpfenangeln, Wallerangeln, Friedfischangeln und für andere Angelmethoden. In unserem Angelshop könnt ihr eine tolle Angelmütze für eure Angelmethode und die jeweilige Jahreszeit auswählen und sie auf eure Bedürfnisse sowie Vorlieben abstimmen.

Warum ist eine Angelmütze beim Angeln im Sommer empfehlenswert?

Angelmütze - Eine Mütze schützt den Angler vor den äußeren Wettereinflüssen beim Angeln in den Sommermonaten. Gerade an den Angelstellen, wo man keinen Schutz durch Bäume oder ähnlichem vorfindet, empfiehlt sich das Tragen eines Angelcaps. Dies ist beispielsweise beim Bootsangeln der Fall, aber auch beim Spinnfischen, Karpfenangeln, Wallerangeln und anderen Angelmethoden sinnvoll. Ebenfalls sollte man das Cap bei windigem Wetter in der heißen Jahreszeit tragen. Die Sonnenstrahlen sind trotzdem stark, auch wenn es dem Angler durch die frische Brise nicht so vorkommt. Die Kopfbedeckung hält die direkte Sonneneinstrahlung vom Kopf sowie Gesicht fern und sie kann einem Sonnenbrand sowie Hitzeschlag vorbeugen. Brennt die Sonne unaufhörlich nieder, so empfiehlt es sich, das Anglercap in regelmäßigen Abständen in das Wasser zu tauchen. Dadurch erhält der Angler stets eine kleine Abkühlung. Weiterhin deckt die Schirmmütze zusätzlich die Augen ab, wodurch auch sie vor den Sonnenstrahlen sowie UV-Strahlen geschützt werden können.

Welche Modelle einer Angelmütze in Form eines Angelcaps gibt es?

AngelmützeAngelcaps unterscheiden sich in ihren Größen, Materialien, Formen sowie in ihren einzelnen Funktionen. Es ist wichtig, dass die Angelmütze gut auf dem Kopf sitzt und bequem zu tragen ist. Daher gibt es beispielsweise Schirmmützen, die am Hinterkopf eine Verstellmöglichkeit bieten. Somit lässt sich das Cap der jeweiligen Kopfgröße anpassen. Weiterhin unterscheiden sich die Anglercaps durch ihren Schirm. Hier kann eine Angelmütze einen kurzen bis hin zu einem langen Schirm aufweisen. Kleine Luftlöcher im oberen Bereich des Angelcaps sorgen für eine gute Belüftung. Sind die Temperaturen sehr hoch und die Sonneneinstrahlung stark, so empfehlen sich Basecaps, dessen hinterer Bereich zur Hälfte aus einem netzartigen Material besteht. Dadurch wird eine sehr gute Luftzirkulation unter der Angelmütze gewährleistet. 

Warum ist eine Angelmütze beim Angeln im Winter empfehlenswert?

Beim Winterangeln schützt eine Angelmütze den Kopf wiederum vor den äußeren Wettereinflüssen. Es gilt Kälte, Wind und Nässe vom Kopf fernzuhalten, um Krankheiten vorzubeugen. Je nachdem, welche Wetterverhältnisse herrschen, sollte man auf eine geeignete Wintermütze zurückgreifen. Bei klirrender Kälte sind Angelmützen sinnvoll, die dem Kopf genügend Wärme spenden. Kommt neben den kalten Temperaturen zusätzlich Wind dazu, so ist eine Angelmütze mit einem Ohrenschutz empfehlenswert, die den kalten Wind von den Ohren fernhält. Wintermützen sind oftmals aus einem dicken und wärmenden Material, das allerdings nicht regenfest ist. Fängt es also noch an zu regnen, so gilt es die Kapuze von der Regenjacke oder des Thermoanzuges über die Wintermütze zu ziehen. 

Welche Modelle einer Angelmütze in Form einer Wintermütze gibt es?

Wintermützen unterscheiden sich wiederum in ihren Größen, Materialien, Formen und Funktionen. Das Material einer Angelmütze zum Winterangeln sollte dick ausfallen, genügend Wärme spenden und einen tollen Tragekomfort bieten. Es gibt Wintermützen, die man sich zusätzlich über die Ohren ziehen kann. Allerdings gibt es auch Angelmützen, die einen zusätzlichen Ohrenschutz aufweisen. Dieser lässt sich jeweils über die Ohren legen und anschließend unter dem Kinn mittels eines Bandes fixieren. Zudem gibt es Wintermützen mit einem kleinen Schirm, denn auch im Winter gibt es Angeltage mit blauem Himmel und Sonne.

Nach oben