Einzelhaken

Einzelhaken - Gute Angelhaken, Raubfischhaken, Meereshaken, Karpfenhaken, Weißfischhaken, Forellenhaken sowie Plättchenhaken und Öhrhaken zum Angeln!

Einzelhaken - In unserem Angelshop haben wir sehr gute Angelhaken für unterschiedliche Zielfische und Angelmethoden. Wir haben Raubfischhaken, Meereshaken und Friedfischhaken in unterschiedlichen Größen und in verschiedenen Formen. Wir haben stabile große Angelhaken zum Wallerangeln und Meeresfischen sowie mittlere Haken zum Raubfischangeln und Karpfenangeln bis hin zu kleinen Einzelhaken zum Stippfischen und Feederangeln auf Friedfische. Bei uns im Angelshop könnt ihr sehr gute Angelhaken für euren Zielfisch und eure Angelmethode auswählen und sie auf eure Vorlieben beim Angeln abstimmen. 

Was ist ein Einzelhaken?

Einzelhaken - Er ist ein Angelhaken, der einen Hakenschenkel besitzt und der auf einer Seite eine Öse oder ein Plättchen aufweist. Dort lässt sich der Haken mit einer Vorfachschnur befestigen. Auf der anderen Seite geht der Hakenschenkel in einen Hakenbogen über, der am Ende eine scharfe Hakenspitze aufweist. Hier lässt sich zum einen der Angelköder anbringen und zum anderen kann die Hakenspitze bei einem Biss in das Fischmaul eindringen. Damit der Haken dort auch hält, besitzt ein Einzelhaken meist einen kleinen Widerhaken unmittelbar hinter der Hakenspitze. Allerdings gibt es auch Angelhaken ohne Widerhaken. Diese sind unter dem Namen Schonhaken bekannt und sie erleichtern das Abhaken des gefangenen Fisches. Sie kommen meist beim Karpfenangeln und Friedfischangeln zum Einsatz, lassen sich allerdings auch beim Forellenangeln verwenden. Einzelhaken gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Materialien und sie finden ihr Einsatzgebiet beim Raubfischangeln, Wallerangeln, Weißfischangeln, Karpfenangeln und Meeresangeln.

Wie ist die Hakengröße bei einem Einzelhaken definiert?

EinzelhakenDamit der Angler schnell einen Überblick über die verschiedenen Angelhaken erhält, sind diese mit einer Größenangabe versehen. So lässt sich einfacher ein geeigneter Angelhaken für den jeweiligen Zielfisch und die Angelmethode auswählen. Die Hakengröße von einem Einzelhaken ist mit den Zahlen von 1 bis 24 angegeben. Umso kleiner der Angelhaken ausfällt, desto größer ist die Zahl der Hakengröße. Ein 24er Angelhaken ist sehr klein und kommt beim Angeln auf kleine Rotaugen zum Einsatz. Ein 1er Haken ist wiederum recht groß und findet unter anderem beim Raubfischangeln seine Anwendung. Des Weiteren gibt es Angelhaken die mit der Größenangabe von 1/0 bis 10/0 versehen sind. Hier verhält es sich mit der Hakengröße in Bezug auf die Zahlen genau anders herum. Umso größer die Zahl ausfällt, desto größer ist auch der Angelhaken. Während ein 1/0er Haken noch beim Hechtangeln sein Einsatz findet, eignen sich 10/0er Angelhaken zum Wallerangeln und Meeresfischen.

Welche Merkmale weist ein Einzelhaken auf?

Ein Einzelhaken besteht aus Metall und kann verschiedene Farben aufweisen. Es gibt beispielsweise goldfarbene, brünierte oder vernickelte Angelhaken, wodurch das Material eine Schutzschicht erhält. Zudem gibt es unterschiedliche Hakenformen. Der Hakenschenkel kann unterschiedlich lang sein und auch der Hakenbogen kann verschiedene Größen und Formen aufweisen. Weiterhin gibt es Hakenspitzen, die nach innen oder außen gebogen sind sowie geradlinige Hakenspitzen. Ähnlich verhält es sich mit dem Hakenöhr bzw. dem Plättchen, denn auch dieses kann nach innen oder außen gebogen bzw. gerade sein. Zudem gibt es neben einem herkömmlichen Einzelhaken noch verschiedene weitere Hakenformen. Dies kann ein Circle-Hook sein, der einen sehr großen Hakenbogen mit einer stark nach innengebogenen Hakenspitze aufweist. Ein weiterer Hakentyp ist der Wurmhaken. Er besitzt am Hakenschenkel zusätzlich mehrere Widerhaken. Diese sollen das Herunterrutschen von einem Wurm unterbinden.

Wo liegt der Unterschied bei einem Einzelhaken mit einem Öhr oder Plättchen?

Ein Einzelhaken kann ein Öhr oder ein Plättchen aufweisen. Ein Öhrhaken lässt sich einfach mit dem Öhr an eine Vorfachschnur knoten. Er kommt beispielsweise beim Raubfischangeln und Meeresangeln zum Einsatz, wo er sich an dicke Monoschnüre und Stahlvorfächer montieren lässt. Zudem findet er beim Fliegenfischen sein Einsatzgebiet. Hier werden Fliegen direkt auf den Öhrhaken gebunden, so dass sie sich später ganz einfach an die Vorfachschnur montieren lassen. Ein Einzelhaken mit einem Plättchen kommt meist beim Aalangeln, Friedfischangeln und Forellenangeln zum Einsatz. Hier lässt sich die Vorfachschnur um den Hakenschenkel binden und das Plättchen dient als Stopper, damit die Vorfachschnur einen festen Sitz erhält und nicht herunterrutschen kann.

Nach oben