Polarisationsbrille

Polarisationsbrille - Gute Polarisationsbrillen, Polbrillen & Angelbrillen mit verschiedenen Gläserfarben sowie Brillenbänder & Brillenetuis!

Polarisationsbrille - In unserem Angelshop führen wir sehr gute Polbrillen zum Angeln. Wir haben unterschiedliche Brillenmodelle mit verschiedenen Brillengläsern, mit denen man einen sehr guten Einblick in die Unterwasserwelt erhält. Bei uns findet ihr tolle Angelbrillen zum Spinnfischen, Karpfenangeln, Forellenangeln und für andere Angelmethoden. Wir haben Polbrillen in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Zusatzfunktionen. Bei und im Angelshop könnt ihr eine Polarisationsbrille für eure Angelmethode und euer Angelgewässer auswählen und sie auf eure Vorlieben und Bedürfnisse beim Angeln abstimmen.

Was ist eine Polarisationsbrille?

Polarisationsbrille - Eine solche Angelbrille bringt verschiedene Vorteile beim Angeln mit sich. Gerade die Entspieglung der Wasseroberfläche durch eine Polbrille ist ein wichtiges Merkmal. Je nach Wassertrübung lässt sich dadurch tief in das Wasser schauen und der Angler nimmt Dinge wahr, die ihm ohne Brille verborgen geblieben wären. Dies sind unter anderem Standplätze verschiedener Fischarten. Zudem lässt sich die Grundbeschaffenheit und die Grundstruktur teilweise erkennen, wodurch der Angler seine Köderwahl optimieren kann. Zusätzlich kann man beim Watangeln rechtzeitig Löcher und Steine sehen, bevor man drüber stolpert, wenn man durch das Wasser läuft. Des Weiteren sieht ein Spinnangler seinen Kunstköder bereits auf größerer Entfernung, bevor er ihn aus dem Wasser hebt. So lässt sich ein Nachläufer schnell erkennen und man kann gegebenenfalls noch die Köderführung beeinflussen, um den Raubfisch doch noch zum Anbiss zu bekommen.

Was hat es mit den verschiedenen Gläserfarben einer Polarisationsbrille auf sich?

PolarisationsbrilleWer sich eine Polarisationsbrille kaufen möchte, demjenigen fällt schnell auf, dass die Angelbrillen unterschiedliche Gläserfarben aufweisen. Die verschiedenen Farben der Gläser dienen nicht den eigenen Vorlieben, sondern sie besitzen einen anderen Grund. Je nach Lichteinfall und Lichtstärke entspiegelt eine Glasfarbe die Wasseroberfläche besser, als die andere. Dadurch kann der Angler seine Angelbrille auf die Jahreszeit, das Wetter und die Angelbedingungen abstimmen, wodurch er sehr gute Einblicke in die Unterwasserwelt erhält. Die Gläserfarben der Brillen lassen sich einfach unterscheiden. Grob gesagt ist eine Polarisationsbrille mit dunklen Gläsern, wie beispielsweise braun oder grau, für starkes und helles Sonnenlicht geeignet, da sie eine hohe Lichtempfindlichkeit besitzen. Helle Brillengläser hingegen, wie zum Beispiel gelb oder orange, sind als Lichtverstärker für schwaches Licht geeignet, wie es in der Abenddämmerung oder bei stark bewölkten Himmel der Fall ist.

Welche Vorteile bringt eine Polarisationsbrille noch mit sich?

Eine Polarisationsbrille lässt den Angler zum einen tief in das Wasser blicken, aber zum anderen kann sie die Augen des Anglers vor verschiedenen Wettereinflüssen schützen. Dies ist beispielsweise der Fall bei den gefährlichen UV Strahlen, die gerade im Sommer bei starker Sonneneinstrahlung nicht unterschätzt werden sollten. Spinnfischer, Ansitzangler und Bootsangler gehören unter anderem zu der Anglergruppe, die während des Angelns der Sonne ausgesetzt sein können. Zudem reflektiert das Wasser das Sonnenlicht und verstärkt somit die Lichtstärke. Des Weiteren schützt die Polbrille die Augen vor Wind, so dass dieser nicht unmittelbar auf die Augen trifft. Starke Windböen bringen oftmals Dreck, Sand oder Staub mit sich, die wiederum durch die Verwendung einer Brille von den Augen fern gehalten werden können.

Welche Modelle einer Polarisationsbrille gibt es noch?

Eine Polarisationsbrille kann verschiedene Merkmale aufweisen. Es gibt beispielsweise Angelbrillen mit einem zusätzlichen Windschutz an den Seiten. Dadurch kann der Wind oder Dreckpartikel auch seitlich nicht unter die Brille in die Augen gelangen. Des Weiteren gibt es Polbrillen für Brillenträger. Eine solche Polarisationsbrille ist so gefertigt, dass man sie entweder über eine normale Brille aufsetzt oder die Gläser ganz einfach per Aufsteckmechanismus an der normalen Brille befestigt. Zudem gibt es Polbrillen mit Bändern. Diese sorgen dafür, dass die Angelbrillen nicht herunterfallen können. Brillenbänder gibt es auch einzeln zu kaufen, so dass man seine Angelbrille nachrüsten kann. Zusätzlich empfiehlt sich ein Brillenetui. Dies schützt die Brille und dessen Gläser, wenn die Brille nicht getragen wird.

Nach oben